Mobiles Laserscanning

Unsere Dienstleistungen im Bereich mobiles Laserscanning beinhalten hochauflösende, fahrzeuggestützte LiDAR-Vermessungen, aufgenommen zu Verkehrsgeschwindigkeit mit einer Punktewolkendichte von über 500 Punkten pro Quadratmeter und zentimetergenauen Vermessungsangaben.

Eine einzige Vermessung liefert synchronisierte LiDAR-Punktewolken und Bildgebung für verbesserte LiDAR-Produkte, einschließlich Echtfarben-Punktewolken, Orthobildgebung der Straßenbeläge und 360°-Panoramen zur Unterstützung einer Vielzahl von Anwendungen.

Zusätzlich zur mobilen Kartierungsvermessung, LiDAR und Bildverarbeitung bieten wir Dienstleistungen an, die aus mobilen LiDAR-Punktewolken intelligente Produkte für Straßen ableiten. Straßenschäden wie z.B. Schlaglöcher oder Mängel wie z.B. verschlissene Fahrbahnmarkierungen können in einem halbautomatischen Prozess ganz einfach extrahiert werden.

Berichte über den Zustand von Straßenbelag und -markierungen können für große Gebiete mit hoher Präzision erstellt werden und unterstützen so eine schnelle Entscheidungsfindung, vereinfachen die Planung und sind zuverlässige Grundlage für die Planung von Wartungsmaßnahmen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr über unsere Dienstleistungen im Bereich mobiles Laserscanning zu erfahren und Ihre Anforderungen zu besprechen.

Vorteile

Schnelle Erfassung
Dieses System erfasst alle Bilder mit Verkehrsgeschwindigkeit und kann große Gebiete sehr schnell abdecken.

Details in Bodenhöhe
Anders als bei Aufnahmen aus der Luft sieht man hier alle Bestände in Bodenhöhe.

Hohe Präzision
Die erfassten Daten haben eine Präzision von +/-5 mm und erzielen beeindruckende Ergebnisse.

Sicherheit
Bilderfassung im fließenden Verkehr ohne Risiken und kostspielige Straßensperrungen.

Fähigkeiten

Unsere mobilen Laserscanning-Systeme können bis zu 1,2 Millionen Messungen pro Sekunde durchführen und ermöglichen so die Sammlung von sehr detailreichen Informationen der realen Welt. Benutzer können mit dem Scanner Punktewolkeninformationen von einer mobilen Plattform aus mit einer Präzision erfassen, die bestehende Vermessungstechniken ergänzt. Hinzu kommt der zusätzliche Vorteil, dass nur wenige Mitarbeiter den Gefahren einer Hochrisikoumgebung wie Autobahnen und Schienenstrecken ausgesetzt werden müssen.

Mobile Kartierungssysteme sind ideal für Korridorkartierungen geeignet; deshalb liegt der Fokus im Markt hier auf Straßen- und Schienennetzen. Wie bei terrestrischen Scannern hängt die Reichweite der Scanner von Reflexionsvermögen und Orientierung der Objekte bzw. Oberflächen ab. Im Allgemeinen eignen sich die Sensoren jedoch für eine Reichweite von bis zu 250 m.

Systemspezifikationen

Anzahl der LiDAR-Sensoren 2
Kameraunterstützung Vier 5-Megapixel-Kameras
Zeitstempel für zusätzliche Kamera / Sensor Ja
Maximale Präzision Reflexionsvermögen 250 m @ 10 %
Reichweitenpräzision 5 mm, 1σ
Absolute Genauigkeit ±5 cm, 1σ
Lasermessrate 150-1200 kHz, programmierbar
Messung per Laserpuls Bis zu 4 gleichzeitig
Scanfrequenz Bis zu 500 Linien/Sekunde, programmierbar
Bildfeld Scanner 360° ohne Verdunklung
Energiebedarf Maximalentnahme 12 VDC, 40 A
Betriebstemperatur -10 °C bis +40 °C (größerer Bereich verfügbar)
Lagertemperatur -40°C to +60°C
Relative Luftfeuchtigkeit 0-95 %, nicht kondensierend
Laserklassifizierung IEC/CDRH Klasse 1, augensicher
Fahrzeug An jedes Fahrzeug anpassbar
events