Unternehmensgeschichte und Meilensteine

  • Get in touch with us

1991

1995

1997

1998

1999

2000

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2015

2016

August

Infotech wird als Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen

August

Das Unternehmen erhält seine erste ISO 9002-Zertifizierung von BVQi London für seine Konvertierungsdienstleistungen.

März

Eintrag als Aktiengesellschaft; Börsengang der Stammaktien mit 20 Rupien pro Aktie und Notierung an allen wichtigen Börsen Indiens.

April

Übernahme von M/s SRG Infotech, einem seit 16 Jahren bestehenden lokalen Softwareunternehmen, das Softwaredienstleistungen in Oracle- und Visual-Basic-Client/Server-Umgebungen bereitstellt.

Oktober

Partnerschaft mit IBM zur Entwicklung eines unternehmensweiten Informationssystems. Infotech erweitert seinen Produktionsbereich auf die Entwicklung von Unternehmenssoftware durch die Einstellung von 50 Entwicklern und baut ein unabhängiges Profit-Center auf.

Dezember

Infotech unterzeichnet einen zukunftsweisenden Vertrag für die Bereitstellung von GIS-Konvertierungs-, Consulting- und Mapping-Dienstleistungen mit Analytical Surveys, Inc. (ASI).

Januar

Infotech schließt einen Vertrag mit Navionics Italien, dem weltweit führenden Anbieter von übergangslos dargestellten elektronischen Seekarten für die Digitalisierung und für Konvertierungsdienstleistungen.

Juni

ASI schließt mit Infotech einen langfristigen Vertrag im Wert von 33 Millionen US Dollar für Konvertierungs- und Softwaredienstleistungen ab.

Juli

Infotech gründet die hundertprozentige Tochtergesellschaft Infotech Software Solutions Inc. in Kalifornien, USA, die sich auf das Angebot von Computersoftware und verbundenen Dienstleistungen spezialisiert.

August

Infotech übernimmt das europäische GIS-Softwareunternehmen Dataview Solutions Limited für 1,80 Millionen US Dollar und gibt im Zeitraum von 2 Jahren Infotech Stammaktien im Wert von 1,8 Millionen US Dollar aus.

September

Infotech übernimmt Cartographic Sciences Pvt. Mumbai, Indien von Analytical Surveys Inc., USA.

September

Infotech erhält für seine Softwaredienstleistungen die Zertifizierung nach ISO 9001.

September

Infotech erhält den begehrten Fast Track Award von Smallworld Pte. Lt., Großbritannien für die Fertigstellung eines prestigeträchtigen GIS-Projekts für Bharti Telenet Limited in einer Rekordzeit von fünf Monaten.

Januar

Einweihung des modernen Softwareentwicklungszentrums in Infocity, Hyderabad, das auf einer Fläche von 12.000 Quadratmetern Platz für 4000 Softwareentwickler bietet.

April

Cartographic Sciences fusioniert mit Infotech Limited.

Mai

Infotech schließt einen Dienstleistungs-Rahmenvertrag mit Pratt & Whitney, einem Unternehmen der UTC-Gruppe, ab.

Oktober

Infotech kündigt die Übernahme des deutschen Unternehmens Advanced Graphics Software GmbH (AGS) an, einem Anbieter von 3D-CAD/CAM-Software und Dienstleistungen im Bereich Maschinenbau.

November

Der multinationale Konzern FUGRO in den Niederlanden entscheidet sich bei der Vergabe eines GIS-Projekts im Wert von mehreren Millionen Dollar für Infotech.

April

Infotech Europe übernimmt den europäischen GIS-Lieferanten Map Centric, einen führenden unabhängigen GIS-Lieferanten in Europa.

Mai

Infotech gewinnt einen Vertrag über 7 Millionen US Dollar über die Bereitstellung von Luftbildvermessungs-Dienstleistungen an Triathlon, ein führendes und vollwertiges Geodaten-Unternehmen in Kanada.

Mai

Infotech erreicht den 5. Platz unter den 10 führenden Exporteuren in Andhra Pradesh in den Jahren 2000–2001.

Juni

Infotech erwirbt ein 40-ha-Grundstück, um ein Institut für Softwareentwicklung in Manikonda, Hyderabad einzurichten.

Juli

Infotech erhält die ISO 9001:2000-Zertifizierung von BVQi und reiht sich als eines der wenigen führenden Unternehmen Indiens und das erste Unternehmen im GIS-Sektor in die Liste ein.

August

Das Softwareentwicklungszentrum von Infotech in Infocity, Hyderabad wird mit dem begehrten SEI-CMM-Reifegrad 4 zertifiziert.

November

Infotech erhält die ISO 9001:2000-Zertifizierung von BVQi London für die Geschäftsbereiche Software- und Entwicklungsdienstleistungen.

Dezember

Infotech gibt die Eröffnung einer hochmodernen Anlage für Entwicklungsdienstleistungen in Bangalore, Indien bekannt.

Februar

Infotech gibt strategische Geschäftsbeziehungen mit Pratt & Whitney, einem Unternehmen der United Technologies Corporation, einem Fortune 100-Unternehmen, bekannt. Pratt & Whitney ist mit einem Aktienpaket von annährend 18 % an Infotech beteiligt, wodurch die Absicht zu einer langfristigen Partnerschaft sowie die Bestätigung der unternehmerischen Leistung von Infotech betont wird.

April

Infotech erzielt für den Bereich Software- und Entwicklungsdienstleistungen den SEI CMM-Reifegrad 5.

April

Der Verwaltungsrat von Infotech empfiehlt die Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis 1:1 bei Genehmigung durch die Aktionäre.

September

Infotech wins The Federation of Andhra Pradesh Infotech wird vom Verband der Industrie- und Handelskammern von Andhra Pradesh (FAPPCI) als bestes IT-Unternehmen im Bundesstaat Andhra Pradesh der Jahre 2001–2002 ausgezeichnet.

April

Infotech erreicht das beste Modell für die Prozessoptimierung: „The Level 5 of the CMMI Version 1.1 for the SW/SE/SS Disciplines“.

September

Infotech gibt die Einweihung eines neuen Entwicklungszentrums in Puerto Rico für die Bereitstellung von Entwicklungsdienstleistungen bekannt.

September

Infotech unterzeichnet einen langfristigen Outsourcing-Vertrag mit Bombardier Transportation für die Bereitstellung von Entwicklungsdienstleistungen in Indien.

Januar

Infotech übernimmt VARGIS – ein GIS-Unternehmen in den USA.

Juli

Infotech ändert die Geschäftsstrategie, und die Vertikalisierung des Geschäfts wird durchgeführt.

September

Infotech divests 51% of its stake in Infotech Infotech gibt 51 % seiner Anteile an Infotech Aerospace Services Inc. zugunsten von United Technologies International Corporation ab.

September

Infotech wird für die Einhaltung der BS-7799-Normen anerkannt.

März

Infotech übernimmt TeleAtlas India Pvt. Ltd. Die Muttergesellschaft von Tele Atlas wird ein strategischer Partner mit einer bevorrechtigten Zuteilung von Aktien.

März

Infotech eröffnet eine Niederlassung in Singapur.

April

Infotech eröffnet eine Niederlassung in Melbourne, Australien.

Mai

Einweihung der Produktionsanlage für Geodaten in Frostburg, Maryland, USA.

September

Gewinnt einen weitreichenden GIS-Vertrag der KPN Telecom und unterzeichnet einen wichtigen Vertrag für technische Entwicklung mit einer Laufzeit von fünf Jahren mit Alstom Transport.

Oktober

Fünfter Jahrestag der Beziehungen mit Pratt & Whitney.

März

Unterzeichnet einen wichtigen GIS-Vertrag mit GE für Swisscom.

März

Erreicht die AS 9100-Zertifizierung für MFG-SBI.

Februar

Infotech richtet ein Entwicklungszentrum in Kakinada in der neuen STPI-Anlage ein.

Mai

Joint Venture von Infotech und HAL wird bekanntgegeben.

Juni

Joint Venture von Infotech und Geospace Integra wird bekanntgegeben.

Oktober

Am 16. Oktober weiht Stephen N. Finger, Präsident von Pratt & Whitney, unsere neue Anlage in Manikonda, Hyderabad ein.

Oktober

Am 24. Oktober weiht Louis Chenevert, Präsident und COO von UTC, unsere neue Anlage in Bangalore ein.

Oktober

Infotech wird in der Liste „200 Best Under a Billion“ von Forbes Asia aufgeführt – eine Liste der 200 am schnellsten wachsenden Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum. Infotech ist von 17 Unternehmen Indiens der erste Anbieter von IT-Dienstleistungen.

März

Infotech GIS steigt in den Erdöl- und Erdgassektor ein, unterzeichnet Verträge mit IHS.

März

TeleAtlas erweitert die Beziehungen mit Infotech und unterzeichnet einen weiteren mehrjährigen Vertrag.

April

B.V.R. Mohan Reddy wird zum Vorsitzenden der Confederation of Indian Industry (CII) Southern Region ernannt.

Mai

Infotech unterzeichnet einen GIS- und Datenmanagementvertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren mit Powercor, Australien und Citipower Limited.

Juni

Krishna Bodanapu wird von der Hyderabad Management Association als Jungmanager des Jahres 2008 ausgezeichnet.

Juli

Infotech unterzeichnet eine Absichtserklärung mit Dassault Aviation.

Juli

Infotech geht eine strategische Partnerschaft mit der Alten Group, Frankreich ein.

August

Fünfter Jahrestag des Vertrags mit BTECI (Bombardier Transportation Engineering Centre in Indien).

August

Aufnahme der Geschäftsaktivitäten in Japan.

September

Infotech übernimmt TTM (Time to Market) und stößt in die Hightechindustrie vor.

September

Wird für die EGIS-Implementierung von GITA ANZ mit dem GITA-Preis für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

September

Einweihung einer neuen Anlage in Noida, Indien.

Oktober

Bombardier Transportation erneuert den mehrjährigen Vertrag mit Infotech.

Dezember

Einweihung eines Spitzenforschungszentrums für Terex in unserer Anlage in Bangalore, Indien.

Januar

Auszeichnung mit der RBNQA-Trophäe für hervorragende Leistungen.

Dezember

Eröffnung einer Niederlassung in Malaysia.

Januar

SUnterzeichnung eines Langzeitvertrages für Entwicklungsdienstleistungen mit Hamilton Sundstrand.

Januar

Übernahme von Daxcon Engineering Inc., USA.

August

Übernahme von Wellsco Inc., USA.

Mai

„Supplier of the Year“-Auszeichnung von Boing erhalten.

November

IGIL (Infotech Geospatial (India) Limited) wird hundertprozentige Tochtergesellschaft.

Oktober

Einrichtung einer Niederlassung in Südkorea.

Oktober

Golden Peacock Award für exzellente Leistung im Bereich Unternehmensführung.

Januar

Einweihung eines neuen Entwicklungszentrums in der SEZ (Sonderwirtschaftszone) in Kakinada.

April

Zum zweitem Mal „Supplier of the Year“-Auszeichnung von Boing erhalten.

April

Eröffnung eines Büros in Silicon Valley (Kalifornien).

Januar

Eine Mehrheitsbeteiligung an Rangsons Electronics erworben und damit die Leistungsfähigkeit im End-to-end-Bereich bei der Integration von Technik, Design und Produktion gesteigert

Zum dritten Mal den renommierten „Pratt & Whitney 2014 Engineering Services Supplier Innovation award“ erhalten

März

Eine Vereinbarung mit Deakin über gemeinsame Forschung zur additiven Herstellung im Medizinbereich unterzeichnet

BVR Mohan Reddy für die Wahlperiode 2015/16 zum Vorsitzenden von NASSCOM gewählt

Juli

Pratt & Whitney Global Services Engineering Asia übernommen

Oktober

Ein neues Exzellenzzentrum (CoE) für einen führenden australischen Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen in Blacktown/Sydney eröffnet

Februar

Von Zinnov im fünften Jahr in Folge als einer der Marktführer unter den weltweiten Anbietern von Ingenieurdienstleistungen eingestuft

Den Grundstein für ein hochmodernes Technologie-Entwicklungszentrum in Warangal gelegt