News and Events
Infotech kündigt Stiftung für Innovation in der Augenheilkunde am LV Prasad Eye Institute an

Infotech kündigt Stiftung für Innovation in der Augenheilkunde am LV Prasad Eye Institute an.

Hyderabad, Andhra Pradesh, 25. Oktober 2013 – Als Teil seiner geschäftsrelevanten Initiativen, die darauf abzielen, der Gesellschaft zu dienen, hat Infotech Enterprises Charitable Trust (IECT), der CSR-Zweig von Infotech Enterprises, beschlossen, das Innovation Center am LV Prasad Eye Institute zu unterstützen. Die Vision dieses Innovationszentrums besteht darin, eine Infrastruktur zu bieten, um Forschung zu unterstützen, neue Verfahren, Tools und Kompetenzen im Bereich der Ophtalmologie zu entwickeln sowie als ‘Ideenzentrum’ zur Wissensverbreitung zu dienen.

Infotech Enterprises Charitable Trust (IECT) wird einen Betrag von 20,5 Millionen Rupien im Laufe von fünf Jahren leisten. Abgesehen von dieser monetären Unterstützung wird Infotech auch seine Engineering-Kompetenzen wirksam einsetzen, um LVPEI dabei zu helfen, neue Produkte für die Diagnose von Augenerkrankungen und das Imaging des Augengewebes zu entwickeln – Produkte, die für die Bereiche Krankheitsmanagement, Therapie und Rehabilitation sehbehinderter Patienten von Nutzen sein werden.

Als Ausdruck seiner Dankbarkeit und mit dem Ziel, etwas für die Gesellschaft zu bewegen, führt Infotech mit seinem Infotech Enterprises Charitable Trust (IECT) CSR-Initiativen an. “Wir bei Infotech glauben an die Philosophie, dass die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft von entscheidender Bedeutung für das nachhaltige Wachstum von Unternehmen ist, die in dieser Gemeinschaft existieren. Dieser Glaube hat dazu geführt, dass wir in der Vergangenheit mehr als 1% unseres Nettogewins für CSR-Initiativen ausgegeben haben und die Ausgabe in den kommenden Jahren auf 2% erhöhen werden,” erklärt B V R Mohan Reddy, Vorsitzender und Geschäftsführer von Infotech Enterprises Ltd. sowie Gründer des Infotech Enterprises Charitable Trust.

Seit seiner Einführung hat IECT diverse soziale Initiativen konzipiert und ermöglicht – inklusive der Übernahme von 13 staatlichen Grundschulen in Hyderabad, Kakinada und Noida, wodurch 10.000 unterprivilegierte Kinder unterstützt wurden, sowie der rückhaltlosen Spende von 4 Millionen Rupien an die Uttarakhand Hochwasser-Hilfe in diesem Jahr. IECT hat außerdem 3.000 Schulkinder im Großraum New York unterstützt – durch das Bereitstellen von Schulbüchern, Rucksäcken und weiteren lebensnotwendigen Gütern, die im Oktober 2012 durch den Hurricane Sandy zerstört worden waren.

Über Infotech Enterprises
1991 gegründet, bietet Infotech Enterprises führende Engineering-Lösungen an, inklusive Produktentwicklung und Lebenszyklus-Support sowie Prozess-, Netzwerk- und Content-Engineering für weltweit führende Unternehmen. Infotech hat über 10.000 Partner an 38 globalen Standorten und Lieferzentren in Nordamerika, Europa, Nahost und im Raum Asien-Pazifik. Zu Infotechs Kunden zählen 22 der ‘Fortune 500’-Unternehmen und 27 der ‘Global 500 Blue Chip’-Organisationen. Diese decken zahlreiche Industrien ab, wie z.B. Luft-und Raumfahrt, Konsumgüter, Energie, Medizin, schwere Ausrüstungen, Erdöl & Erdgas, Bergbau, HiTech, Transport, Telekommunikation und Versorgung.

Über L V Prasad Eye Institute
L V Prasad Eye Institute ist eine umfangreiche Einrichtung für die Augengesundheit, deren Hauptcampus sich in Hyderabad, Indien, befindet. Das Institut – ein mit der Weltgesundheitsorganisation kooperierendes Zentrum zur Prävention von Blindheit – bietet eine umfassende Patientenpflege, Verbesserungen des Sehvermögens und Rehabilitationsdienste sowie hocheffiziente Programme zur Augengesundheit in ländlichen Gebieten an. Es betreibt auch Spitzenforschung und bietet Schulungen im HR-Bereich für alle Ebenen des ophtalmologischen Personals an.

Pressemeldung als PDF (136 KB)

Media Contact

Kshitij Sharma
Marketing Communications
kshitij.sharma(at)cyient.com
Infotech Enterprises

Meeta Singh/Udit Joshi
Perfect Relations
9949065300/8886883903
meetas(at)perfectrelations.com