News and Events
Infotech Enterprises unterzeichnet Vereinbarung mit IIT – Hyderabad

Hyderabad, Indien, 10. August 2011 – Infotech Enterprises Ltd, ein führender globaler Anbieter von Entwicklungsdienstleistungen, hat heute eine Vereinbarung mit dem ‚Indian Institute of Technology, Hyderabad‘ (IIT-H) unterzeichnet. Die Vereinbarung wurde während einer Feierlichkeit in der Infotech-Niederlassung in Manikonda von B. Ashok Reddy, Präsident – Global HR und Corporate Affairs bei Infotech Enterprises, und Professor U. B. Desai, Direktor des IIT-Hyderabad, unterzeichnet.

Mit dieser ersten Vereinbarung mit dem IIT verfolgt Infotech das Ziel, technischen Institutionen den Aufbau hochqualifizierter Nachwuchsfachkräfte zu ermöglichen. Ein einzigartiger Bestandteil der Vereinbarung ist außerdem, dass sie es Infotech ermöglicht, mit den Fakultätsmitgliedern des IIT-H gemeinsam R&D- und Beratungsprojekte durchzuführen.

Diese Vereinbarung verschafft den Studenten des IIT-H mehr Nähe zur Industrie und gibt ihnen die Möglichkeit zu Praktika, Unternehmensbesuchen und zur aktiven Teilnahme an Projekten bei Infotech. Infotech wird außerdem seine Fachleute als Lehrbeauftragte nominieren und spezielle technische Vorlesungen am IIT-H Campus organisieren. Damit das Institut seine Studenten gemäß den Industrieanforderungen unterrichten kann, wird Infotech es darüber hinaus in der Erstellung der Lehrpläne verstärkt unterstützen.

B.V.R. Mohan Reddy, Vorsitzender und geschäftsführender Direktor von Infotech Enterprises Ltd. erklärte: “Starke R&D Ressourcen und qualifizierte technische Fachkräfte werden das wesentliche Unterscheidungsmerkmal für den Erfolg der indischen Entwicklungsdienstleistungs-Industrie im globalen Wettbewerb sein. Wir müssen ein starkes Ökosystem für die Industrie und die Wissenschaft schaffen, um zugunsten aller Beteiligten – Studenten, Fakultäten, Industrie und Gesellschaft – zusammenzuarbeiten. Diese Verbindung mit dem IIT-H ist ein Schritt in die richtige Richtung.”

B. Ashok Reddy, Präsident – Global HR und Corporate Affairs bei Infotech Enterprises Limited sagte: “Diese Vereinbarung bestärkt unsere Bemühungen, unser Fachwissen im Entwicklungsbereich mit dem Institut zu teilen, um qualifizierten Nachwuchs aufzubauen. Außerdem legt es einen Schwerpunkt auf die Durchführung gemeinsamer R&D- und Beratungsprojekte mit dem IIT-H.”

Professor U. B. Desai, Direktor des IIT, Hyderabad, sagte: “Wir sind ein sehr junges Institut, und es ist eine Ehre für uns, eine Vereinbarung mit Infotech zu haben, einem der führenden Anbieter von Entwicklungsdienstleistungen mit globaler Präsenz. IIT-Hyderabad ist davon überzeugt, dass diese Vereinbarung mit Infotech unseren Studenten die Möglichkeit bietet, ihren Horizont zu erweitern, über die Anforderungen der Industrie auf dem Laufenden zu bleiben und dadurch gleichzeitig ihre Karrierechancen zu erhöhen.”

Die “Campus Connect” Initiative von Infotech ebnet den Weg für eine wechselseitige Beziehung mit den Institutionen – verbesserte Qualität der technischen Ausbildung von Studenten einerseits, und Schaffung von Nachwuchstalenten für Infotech und die Industrie andererseits. Infotech hat die Partnerschaft zwischen Industrie und Institutionen aktiv vorangetrieben und bereits Vereinbarungen mit JNTU Kakinada, SNIST Hyderabad, CIPET Hyderabad, MLRIT Hyderabad und Andhra Polytechnic College in Kakinada unterzeichnet.

Pressemeldung als PDF (133 KB)

Media Contac

Press(at)cyient.com